Skip to main content

Bulls City Sturmvogel - Testbericht 2020

Bulls City Sturmvogel - Testbericht 2020

3.049,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Oktober 2020 18:21
FahrradtypCitybike
Geeignet fürHerren
Schaltung8-Gang Nabenschaltung
Scheibenbremse
Akkukapazität650Wh
Leistung250W
Max. Geschwindigkeit25 km/h
Max. Reichweite170 km
MotorpositionMittelmotor
Inkl. LCD-Display

Gesamtbewertung

93%

"Sehr Gut"

Fahrkomfort
100%
Akku-Reichweite
90%
Qualität
89%

Mit dem Bulls City Sturmvogel EVO bleibt das Radvergnügen nicht auf der Strecke. Vor allem in der City, denn für Stadtfahrten und Ausflüge im Umland oder darüber hinaus ist dieses KTM E Bike wie gemacht. Dabei macht dieses City-Bike nicht nur durch seinen reichweitenstarken Akku auf sich aufmerksam. Schon optisch lenkt dieses Pedelec die Blicke auf sich. Rahmen sowie die farblich dazu passenden Einzelkomponenten wie Griffe, Sattel und Reifen sorgen für ein trendiges und stylisches Gesamtbild. Doch auch ausstattungstechnisch hat dieses E Bike einiges zu bieten.

Technische Details

Motor
Motor Hersteller Brose
Motor Typ Mittel-Tretlagermotor
Leistung 250 Watt
Motorunterstützung bis 25 km/h
Akku
Akku Typ Lithium Ionen
Spannung (Volt) 37 V
Hersteller BMZ
Kapazität (Wh) 650 Wh
Kapazität (Ah) 17,5 Ah
Bremsen
Bremsen Shimano BR-M365 hydraulische Scheibenbremsen
Bremshebel Shimano BL-M365 Bremshebel
Weitere Informationen
Gänge 8 Gang-Nabenschaltung
Kurbel Miranda Kurbelgarnitur
Antrieb Kettenantrieb
Nabe Shimano Alfine SG-S7001-8 black
Sattel Velo VL-1221 Sattel
Pedale Wellgo Pedale
Gewicht 23,9 kg
 

Modernes City- und Tourenbike

Die Konstrukteure der Marke Bulls haben dieses Elektrobike vorwiegend für Unternehmungen in der City kreiert. Gut zu sehen am Bild dieses Elektrofahrrads, wo ein optional erhältlicher Frontgepäckträger abgebildet ist. Zur Ausstattung gehört ein funktioneller Standwell i-Rack Gepäckträger, wo Sie Ihre Einkäufe oder andere Utensilien transportieren können. Aber auch für gelegentliche Touren bringt dieses City-Pedelec alles mit, was Radfahrer brauchen. Beispielsweise lassen sich auch Fahrradtaschen am hinteren Gepäckträger problemlos befestigen.

Die kleinen 26-Zoll-Laufräder sorgen für viel Agilität im Stadtverkehr. Zudem ist durch die kleinere Laufradgröße mehr Stabilität gegeben. Etwa bei hohem Körpergewicht oder bei Fahrten mit viel Gepäck.

Durch die fehlende Federgabel an der Front ersparen Sie sich diverse Einstellungen und mögliche Reparaturen, wodurch viel Zuverlässigkeit im Alltag gegeben ist. Beispielsweise bei der täglichen Fahrt zur Arbeit oder Freizeitaktivitäten mit dem Rad.

Dass das Bulls City Sturmvogel nicht nur für Fahrten in der Stadt ausgelegt ist, zeigt das Connect C GPS-Modul. Mittel Smartphone können Sie verschiedenste Daten abrufen. Zum Beispiel, welchen Unterstützungsmodus Sie gerade nutzen, die verbleibende Akkuleistung und Reichweite oder zurückgelegten Kilometer. Zusätzlich können Sie mittels Navigation den gewünschten Zielort eingeben, wenn Sie am Wochenende eine Radtour planen. So sind Sie mit diesem City E-Bike für Stadtfahrten wie auch der gelegentlichen Freizeittour bestens aufgestellt.

 
Das Wichtigste in Kürze
Leistungsstarker und effizienter Antrieb
Hohe Akkukapazität mit 650 Wh
Ideal für den Stadtverkehr & Pendler
 

Hohe Akkukapazität

Das Citybike Bulls Sturmvogel stellt in Kombination mit dem Brose Antrieb einen der leistungsfähigsten Akkus am Markt bereit. So können Sie ausgiebige Radtouren unternehmen. Mit 650 Wh legen Sie Reichweiten von bis zu 150 km zurück. Natürlich ist die exakte zurücklegbare Wegstrecken von vielerlei Faktoren wie dem Gewicht des Fahrers, den Untergrundbedingungen, der Unterstützungsstufe der Durchschnittsgeschwindigkeit, dem eigenen Kraftaufwand usw. abhängig.

Nach Angaben der Firma Bulls beträgt die Ladedauer zwischen 2.1 und 5 Stunden. Rund 2 Stunden werden benötigt, um 50 Prozent der Ladekapazität des Energiespeichers wiederherzustellen. Etwa 5 Stunden dauert die Ladezeit bis zur 100 prozentigen Wiederherstellung der Ladekapazität des Akkus. Der Akku lässt sich einfach mit dem mitgelieferten Netzkabel über eine Steckdose aufladen. Entweder am E-Bike selbst oder aus dem Rahmen entnommen bei Ihnen zu Hause oder während der Radtour beispielsweise in einem Restaurant oder anderen Standorten wo dies möglich ist.

Bequemes und entspanntes Radfahren

Die Geometrie von dem Hersteller Bulls ist auf ein komfortables Biken in der Stadt und am Land ausgelegt. Zudem rücken Sie die leicht nach hinten gebogenen Lenkerenden in eine angenehme Sitzposition. Dennoch erlaubt Ihnen dieses Pedelec eine sportliche Fahrweise mit guter Trittkraftübertragung für ein flottes Vorankommen.

Für Fahrkomfort bei diesem Bulls E Bike sorgen die dicken Schwalbe Fat Frank Reifen, die mit Ihrer Breite von 60 mm für eine gute Vibrationsdämpfung bei kleineren Bodenunebenheiten wie über Pflastersteine, Wellen usw. sorgen.

Für ein Citybike hat das Bulls City Sturmvogel einen vergleichsweise schlanken, aber auch modischen Fahrradsattel, der im hinteren Bereich durch Nieten geschmückt ist. Über die skalierte Stahlschiene können Sie die bevorzugte Sattelposition einstellen. Die geringere Breite sorgt jedoch auch dafür, das aufgrund der geringeren Auflagefläche auf Langstrecken mehr Sitzkomfort gegeben ist.

Weitere Modelle im Vergleich

Bulls Cross Lite Evo

3.148,00 € 3.799,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Oktober 2020 18:21
Bulls Urban Evo

3.098,00 € 3.699,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Oktober 2020 18:21
Bulls Lacuba Evo 45 Sport

2.798,00 € 3.399,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Oktober 2020 18:21
Bulls Twenty9 E1 CX

2.198,00 € 2.699,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Oktober 2020 18:21

Rahmengrößen und Rahmenvarianten

Dieses Bulls E Bike gibt es mit vier verschiedenen Rahmengrößen. Die Rahmenhöhe von 41 cm bietet sich für kleinere Personen mit einer Körpergröße von etwa 150 cm an.

Die Version mit 46 cm wurde für Radfahrer bis 160 cm konzipiert. Für etwas größere Herren bis 170 cm empfiehlt sich das Modell mit einer Rahmenhöhe von 51 cm.

Die größte Variante hat eine Rahmenhöhe von 56 cm und eignet sich für Radfahrer mit einer Körpergröße von bis zu 180 cm.

Dies sind nur ungefähre Angaben und können von Person zu Person variieren.

Das Bulls City Sturmvogel gibt es in einer Rahmenvariante. Dabei handelt es sich um einen Herrenrahmen, das tief nach unten verlaufende Oberrohr erleichtert das Auf- und Absteigen auf das Rad.

Die Qualität

Für viel Motorpower sorgt der Brose Drive T Antrieb, der Ihnen mit einem maximalen Drehmoment von 90 Nm eine sportive Fahrweise erlaubt. Dadurch sind auch Touren mit Anstiegen gut zu bewältigen. Wenn Sie einen sportlicheren Fahrstil bevorzugen und auch gerne einmal im Gelände unterwegs sind, dann bietet sich Ihnen Bulls Cross Lite Evo oder das Urban Evo an.

Das Bulls Sturmvogel ist entsprechend dem Einsatzzweck bestückt. So handelt es sich bei der Shimano Alfine 8-Gang-Schaltung, um eine Schaltgruppe für den qualitätsbewussten Radfahrer. Im Inneren der Hinterradnabe liegend, sind die Einzelkomponenten gut geschützt. Dadurch müssen Sie kaum Pflege und Aufwand in Kauf nehmen, um eine gute Funktion zu gewährleisten. So finden Sie auch bei schlechteren Wetterbedingungen keine Schaltprobleme vor.

Ebenso für Zuverlässigkeit stehen die Shimano BR-MT200 hydraulische Scheibenbremsen, die bei jeder Witterung für Fahrsicherheit sorgen. Die gute Dosierbarkeit sorgt zudem für sichere Bremsvorgänge.

Für Fahrten bei Nacht und Dämmerung steht mit der Supernova Lichtanlage eine hochwertige und funktionelle Beleuchtungsanlage zur Verfügung.

Kommentare

Platte99 11. Juni 2020 um

Ich habe einen großen Wert darauf gelegt, einen möglichst effizienten Akku zu finden und es scheint so, als wäre ich fündig geworden!


Sally :) 24. Mai 2020 um

Bin sehr zufrieden mit meinem Kauf und auch meinem Mann gefällt das Fahrrad – wir haben beide eins ;).


I. Holb 3. Mai 2020 um

Mit einem passenden Rabatt kann man sich das auf jeden Fall mal näher anschauen! Für den Vollpreis würde ich aber die Finger davon lassen.


Manuells 15. April 2020 um

Von der Marke “Bulls” hatte ich nun zugegebenermaßen noch nicht wirklich viel gehört gehabt. Allerdings muss ich dazu auch sagen, dass ich mich vor dem Kauf noch nie wirklich mit der Thematik “E-Bikes” auseinandergesetzt hatte.
Hervorheben will ich in jedem Fall, dass dieses Fahrrad meine Erwartungen an ein solches Produkt vollkommen erfüllt hat. Das muss es aber natürlich auch, wenn man bedenkt, was für eine Stange Geld man dafür hinlegen muss! Klar ist damit also auch, dass der typische Student nicht in die Zielgruppe gehört. Diejenigen, die aber gerne mal eine Fahrradtour unternehmen, oder eben einfach gerne mal mit dem Fahrrad unterwegs sind, könnten mit einem E-Bike eine durchaus passende Investition tätigen. Für mich hat es sich jedenfalls vollkommen gelohnt :).


Timmi 6. April 2020 um

Also ich werde das Fahrrad behalten. Jedoch muss ich zugeben, dass ich etwas ernüchtert gewesen bin in Hinsicht darauf, wie teuer das Gerät ist.


HICKER 29. März 2020 um

Lieferung und alles war recht schnell erledigt und auch die erste Fahrt ging einfach vonstatten. Es brauchte also keine große Eingewöhnungszeit, da das System recht intuitiv gestaltet ist. Da muss man also kein großer Technikexperte sein, um mit diesem E-Bike zurechtzukommen. Abgesehen davon kann man mit dem kleinen Elektromotor auch eine recht beeindruckende Geschwindigkeit hinlegen, wenn man es darauf anlegt. Gedacht ist das Rad auf jeden Fall allen voran für kleine Ausflüge oder auch für die Stadt. Ins raue Gelände würde ich mich damit allerdings nicht trauen. Um morgens zum Bäcker zu radeln oder mit den Kindern mal etwa rauszufahren, ist es aber eben genau das Richtige.


89Hyk 17. März 2020 um

Kann absolut mithalten mit den meisten anderen E-Bike-Modellen, die es so gibt. Bei diesem Produkt wird viel darauf gelegt, dass das Radfahren selbst noch Spaß bringt.


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3.049,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Oktober 2020 18:21